Notbetreuung endet - Regelbetrieb beginnt

Öffnung der Kindertageseinrichtungen unter Pandemiebedingungen ab 29. Juni 2020


Sehr geehrte Eltern,

das Kultusministerium hat am 16.06.2020 mitgeteilt, dass die Kitas und Kindertagespflege ab 29.06.2020 in einen Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen übergehen können. Das bedeutet, dass der Betrieb in unseren Kindergärten und Krippe nicht mehr auf 50 % der Kinder beschränkt ist, sondern wieder ein regelmäßiger Besuch der Kindertageseinrichtung für alle Kinder möglich sein soll.

Die Notbetreuung entfällt, und mit der Rückkehr zum Regelbetrieb werden ab dem 1. Juli 2020 auch wieder die Kindergartenbeiträge in vollem Umfang erhoben.

Die Aufhebung der Not- und eingeschränkten Regelbetreuung ist ein wichtiger und sehr begrüßenswerter Schritt in Richtung Normalität für Kinder und Eltern. Dennoch weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass ausschließlich gesunde Kinder ohne Anzeichen der Krankheit COVID-19 betreut werden dürfen. Auch das Personal muss gesund sein, ebenso die Eltern oder andere Personen, die das Kind zur Einrichtung bringen und abholen. Die Eltern sind verpflichtet, eine schriftliche Erklärung abzugeben, Kinder mit für Covid-19 typischen Krankheitssymptomen oder bei Auftreten von COVID-19 verdächtigen Erkrankungsfällen in direktem familiären Umfeld nicht in den Kindergarten zu bringen. Die Eltern unserer Kindergarten- und Krippenkinder werden in einem Brief über die entsprechende Umsetzung und Einführung des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen informiert. 

 

"Ja, Gott hat alle Kinder lieb,..."

In diesem Kinderlied ist alles vereint, was uns wichtig ist.

 
 

  • Kinder sind eine Gabe Gottes.
  • Kinder sind wichtig und würdig, als Menschen wahr genommen zu werden.In ihrem Drang, die Welt zu erkunden, begleiten und stärken wir sie und öffnen ihre Augen dafür, dass Gott da ist und sie liebhat.
  • Unsere Erzieherinnen geben den Kindern die Bindung, Geborgenheit und Zuwendung, die sie benötigen.
  • Die Entwicklung der Kinder mit religiösen Grunderfahrungen und Werten des christlichen Glaubens begleiten, ihre Lebensfreude wecken und zu stärken  - das sind die Eckpfeiler unserer Arbeit.
 
 

Anprechpartner

Evangelische Kirchengemeinde Öhringen

Geschäftstelle Evang. Kindergärten

Poststraße 68

74613 Öhringen

Bitte beachten:

Die Geschäftstelle hat eine neue Telefonnummer:

Tel.: 07941/9843630

Fax.:07941/607776

silke.eckertdontospamme@gowaway.elkw.de

 

Zentrale Vormerkung hier klicken

 
 
 
 

Bilder: Kirchengemeinde Öhringen