Alzheimer Angehörigen Gruppe der Diakonie Öhringen

Häufig stehen Angehörige vor einer schwierigen Situation, wenn ein Familienmitglied an einer Demenz erkrankt ist.
Die Alzheimer­Angehörigen­Gruppe der Diakonie Öhringen möchte helfen, den Alltag mit Demenz­Erkrankten leichter zu bewältigen und den Angehörigen einen Raum bieten, in dem sie mit ihren Fragen und Ängsten angenommen sind. Bei monatlichen Treffen besteht die Möglichkeit sich auszutauschen, eigene Situationen anzusprechen, sich professionellen Rat zu holen, zu hören
wie andere Betroffene ihren Alltag bewältigen und mit Dingen umgehen, die einen manchmal an Grenzen bringen.Weiter werden Informationen zu Themen, die die Krankheit betreffen, weitergegeben.

Termin: i. d. R. am 2. Dienstag im Monat

Ort: MGH Kontakt: Margret Knoche,  Diakoniestation Öhringen e. V.,

Tel. 07941/9849840

Anmeldung: mit Anmeldung